Ein Rosenstrauß der Geschichte…

…bei Vortragsabend von Historischem Verein und Rosenfreunden

Zweibrücken (hv) Die in der Westpfalz heimisch gewordenen international renommierten Rosenexperten Udo Karl und Christine Meile-Karl sind Gäste eines gemeinsamen Vortragsabends des  Historischen Vereins Zweibrücken und des Vereins der Rosenfreunde am kommenden Mittwoch, 23. November. Für diese außergewöhnliche Veranstaltung, mit der die diesjährige Vortragsarbeit des Historischen Vereins ausklingt, haben die beiden Referenten einen „Rosenstrauß der Geschichte“ zusammengebunden. Die einzelnen Rosen dieses Straußes sind – und das ist das Besondere – jede auf ihre Weise mit Wirkungsstätten der Wittelsbacher oder mit Persönlichkeiten des Herrscherhauses verbunden.

Die Vortragenden wandern dabei mit der Kamera zu den verschiedensten Schauplätzen der Wittelsbacher Geschichte, loten vor Ort die historischen Tiefen aus, decken ungeahnte Hintergründe auf und sammeln Details die aufschlussreiche Deutungen bis in die Gegenwart zulassen.

Zu diesem ebenso anregenden wie spannenden Vortragsabend im Kapellenraum der Karlskirche am 23. November um 19 Uhr sind, neben den Mitgliedern der beiden veranstaltenden Vereine, wie stets auch Nichtmitglieder freundlich willkommen.